„Stadt und Land“ – Neues Bundes-Förderprogramm

Stärkung des Radverkehrs

Die Bundesregierung hat das neue Finanzhilfe-Sonderprogramm „Stadt und Land“ auf den Weg gebracht, um bundesweit den Radverkehr sowohl im urbanen als auch im ländlichen Raum zu stärken. Beispielsweise soll die Sicherheit der Radfahrenden erhöht und für eine möglichst lückenlose Radinfrastruktur gesorgt werden. Damit dies gelingt, stellt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bis Ende 2023 rund 657 Millionen Euro zur Verfügung.

Bundesförderprogramm Stadt und Land

Fördermaßnahmen- und voraussetzungen

Die Maßnahmen der Länder und Gemeinden werden dabei mit bis zu 75 % der förderfähigen Kosten unterstützt. Finanzschwache Gemeinden und solche in strukturschwachen Regionen sogar mit bis zu 90 %. Für alle Gemeinden gilt jedoch, dass sich der Bund bis zum 31.12.2021 mit bis zu 80 % an der Finanzierung der förderfähigen Maßnahmen beteiligt – Grund dafür ist die Corona-Pandemie. Die Vergabe der Fördermittel weist je Bundesland kleine Unterschiede auf, allerdings ist es zum Abrufen der Fördermittel notwendig, die Maßnahmen in eine konzeptionelle Grundlage einzubetten. Dies geschieht üblicherweise im Rahmen von Radverkehrskonzepten. Sollte es zu einer Umsetzung der konzeptionellen Maßnahmen kommen, werden diese Planungsleistungen rückwirkend in Höhe von 10 % der förderfähigen Baukosten (Fertigstellung) gefördert.

Unsere Leistungen

Sie möchten die aktuelle Förderkulisse gerne für Ihre Stadt oder Gemeinde nutzen? Dann unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung eines individuellen Radverkehrskonzepts und begleiten Sie darüber hinaus auch bei der Umsetzung des Vorhabens. Zu unseren Leistungen zählen u.a.:

  • Erstellung von förderfähigen Radverkehrskonzepten
  • Erstellung ganzheitlicher Mobilitätskonzepte
  • Beantragung von Fördermitteln
  • Maßgeschneiderte Umfragen
  • Webbasierte Kartierungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • (Online) Partizipationsprozess

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage, wenn Sie sich für das Stadt und Land Förderprogramm interessieren. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN
Portrait Fabian Wagner
Fabian Wagner

Teamleitung Mobilität
Tel. 0251 27601-101
info@energielenker.de

Übersicht Top-Themen