Projekt Beschreibung

Energetische Sanierung des Freizeitzentrums Baumheide, Bielefeld | 2018-2021

Architekt: Ellertmann Schmitz Architekten BDA und energielenker projects GmbH Gemeinschaft aus Architekten und Ingenieuren

Bauherr: Immobilienservice der Stadt Bielefeld

Auftrag: Grundsanierung der gesamten Außenhülle des Gebäudes, Erneuerung der technischen Gebäudeausrüstung, Berücksichtigung der Barrierefreiheit

Details: Das Freizeitzentrum Baumheide wurde 1975 errichtet. Es umfasst ca 3.500 qm Nutzfläche verteilt auf Kellergeschoss, Erdgeschoss und ein Obergeschoss. Für das Freizeitzentrum Baumheide in Bielefeld ist eine energetische Ertüchtigung der Gebäudehülle sowie funktionale Änderungen und Sanierungsmaßnahmen im Gebäudeinneren vorgesehen. Der 1 bzw. 2-geschossige und teilunterkellerte Mauerwerksbau des Jugendzentrums mit Flachdach stammt befindet sich insgesamt in einem schlechten Instandhaltungszustand. Die energetischen Sanierungsmaßnahmen betreffen sowohl die Außenhülle des Gebäudes als auch die technische Gebäudeausrüstung. Zudem soll das Gebäude barrierefrei gestaltet werden und die Funktionsbereiche nach ihrem Bedarf zum Teil neu geordnet werden. Da das Freizeitzentrum der soziale Dreh- und Angelpunkt für viele Bürger des Stadtteils ist, bleibt es während der Baumaßnahme weitestgehend in Betrieb. Die Sanierungsmaßnahmen werden voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein.

Ansichten Freizeitzentrum Baumheide
Übersicht Referenzen