Pressemitteilung

Spendenübergabe an den Waldkindergarten in Nettersheim

Übergabe des Spendenchecks an den Waldkindergarten Nettersheim

Münster, den 26.01.2022 | Energielenker unterstützt mit einer Spende in Höhe von 1.000 € den vom Extremhochwasser stark beschädigten Waldkindergarten in Nettersheim.

Normalerweise schickt die energielenker projects GmbH kurz vor den Feiertagen ihre Weihnachtspost auf den Weg. Diese Tradition wurde aber im Dezember 2021 bewusst gebrochen, denn die energielenker entschieden sich stattdessen mit diesen finanziellen Mitteln die Betroffenen des Extremhochwassers der Urft in der Eifelgemeinde Nettersheim zu unterstützen. Insgesamt 1.000 € wurden von der energielenker projects GmbH im Januar an den Waldkindergarten in Nettersheim übergeben.

Extremwetter kann jeden treffen

Die Nachricht über die Extremhochwassers im Juli des vergangenen Jahres hatte ganz Deutschland erschüttert. Extremer Starkregen führte zum Überlaufen der Urft und diese überschwemmte in kürzester Zeit viele Orte im Kreis Euskirchen. Dabei verloren zahlreiche Menschen ihr Hab und Gut, Gebäude und Infrastruktur wurde stark beschädigt und zwei Menschen starben in Nettersheim. „Mit dem Ereignis wurde wieder einmal deutlich, dass der Klimawandel zunehmend auch in Deutschland zu spüren ist und die dadurch immer häufiger auftretenden Extremwetterereignisse verheerende Auswirkungen auf unsere Umwelt und uns Menschen bedeuten können“, sagt Thomas Pöhlker, Geschäftsführer der energielenker. Damit einhergehend wird die Relevanz und Dringlichkeit von Klimaschutz und Klimaanpassung nochmals verstärkt.

Klimaschutz und Klimaanpassung als treibende Kraft von energielenker

Die energielenker projects GmbH setzt sich in ihrer täglichen Arbeit mit dem Klimawandel auseinander und unterstützt bereits seit über 20 Jahren Städte, Gemeinden und Landkreise in ganz Deutschland dabei, aktiv Klimaschutz zu betreiben und ebenso Klimaanpassungsmaßnahmen zu planen und umzusetzen. Mit über 120 integrierten Klimaschutzkonzepten hat das Unternehmen bereits in vielen Regionen Deutschlands in enger Zusammenarbeit mit den Kunden die Klimaschutz- und Klimaanpassungsarbeit in der Planung begleitet und unterstützt. Mit dem Klimaschutz und der Klimaanpassung als treibende Kraft des Unternehmens, war man sich daher am Ende des Jahres schnell einig darüber, dass die Betroffenen der Flutkatastrophe mit einer Spende unterstützt werden sollten. So kam nach Rücksprache mit der Caritas Eifel in Schleiden der Kontakt mit dem Waldkindergarten in Nettersheim zustande und der Wunsch den Kindergarten beim Wiederaufbau zu unterstützen.

Der Waldkindergarten in Nettersheim war von der Flutkatastrophe stark betroffen und musste schlimme Schäden hinnehmen. Eine der drei Jurten, in denen die Kinder untergebracht sind, wurde komplett zerstört, die anderen von den Fundamenten geschoben und durch das Wasser beschädigt. Bei genauerem Hinsehen habe es mehr Schäden gegeben, als zuerst angenommen wurde, sodass aufwendig getrocknet werden musste. Die Ausstattung des Kindergartens war durch das Wasser beschädigt oder teilweise komplett zerstört worden. Nach langen Aufräumarbeiten konnte der Waldkindergarten seinen Betrieb im November 2021 wieder aufnehmen, allerdings fehlt es noch immer an Ausstattung.

Energielenker wünscht dem Waldkindergarten alles Gute und viel Freude mit dem Sonnensegel, das mithilfe der Spende angeschafft werden soll.

Für Rückfragen:

Michael Gebhardt
Marketing & Unternehmensentwicklung
Büro Münster
Tel. 0251 27 601-726
gebhardt@energielenker.de

PDF ausdrucken
Zurück zur Übersicht