Deutsche Autofahrer verbringen durchschnittlich mehr als 120 Stunden pro Jahr im Stau und die Autoabgase aller Deutschen machen rund ein Fünftel der gesamten CO2-Emissionen in Deutschland aus. Dass es Handlungsbedarf gibt, ist unumstritten. Die Mobilitätsbranche reagiert und befindet sich aktuell im Umbruch, denn nur mit nachhaltigen und innovativen Mobilitätskonzepten kann die angestrebte Verkehrs- und Energiewende gelingen. Die Mobilität von Morgen wird digitaler und vernetzter gestaltet sein. Intelligentes Parkraummanagement, E-Mobilität und Lastmanagement sowie eine effiziente Verknüpfung von Verkehrsmitteln sind wesentliche Bausteine auf dem Weg zu einer klimafreundlichen Mobilität.

Deutsche Autofahrer verbringen durchschnittlich mehr als 120 Stunden pro Jahr im Stau und die Autoabgase aller Deutschen machen rund ein Fünftel der gesamten CO2-Emissionen in Deutschland aus. Dass es Handlungsbedarf gibt, ist unumstritten. Die Mobilitätsbranche reagiert und befindet sich aktuell im Umbruch, denn nur mit nachhaltigen und innovativen Mobilitätskonzepten kann die angestrebte Verkehrs- und Energiewende gelingen. Die Mobilität von Morgen wird digitaler und vernetzter gestaltet sein. Intelligentes Parkraummanagement, E-Mobilität und Lastmanagement sowie eine effiziente Verknüpfung von Verkehrsmitteln sind wesentliche Bausteine auf dem Weg zu einer klimafreundlichen Mobilität.

Länder & Kommunen

Ökologisch sinnvolle Mobilitätskonzepte sind ein integraler Bestandteil zukunftsfähiger Quartiersentwicklung. Die Mobilitätswende kann neben der Verringerung des ökologischen Fußabdrucks, Quartiere attraktiver machen und die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden insgesamt verbessern. Wir bei energielenker unterstützen Kreise und Kommunen bei der Entwicklung individueller, effizienter sowie ganzheitlicher Mobilitäts- und Ladeinfrastrukturkonzepte. Darüber hinaus übernehmen wir für Sie die Beantragung von Fördermitteln.

Mobilitätskonzepte
Ladeinfrastrukturkonzepte

Karte mit Fokus auf Mobilität
Elektroauto an einer Ladesäule

Elektromobilität

Elektromobilität leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Bei der Umsetzung von E-Mobilität bedarf es jedoch meist vieler verschiedener Dienstleister. Anders sieht es aus, wenn Sie sich für energielenker als Partner entscheiden: Denn wir bieten alle Leistungen aus einer Hand.

Umsetzungsberatung inkl. dezentraler Energiekonzepte
Planung & Umsetzung
Lade- und Lastmanagementsysteme
Lease&charge – Ladeinfrastruktur-Leasing

MOBILITÄTSKONZEPTE

Städtewachstum und Klimawandel erfordern ganzheitliche Mobilitätskonzepte

Die Mobilitätsbranche befindet sich im Wandel: Zukunftsfähige Mobilitätskonzepte sehen eine Vernetzung verschiedener Mobilitätslösungen vor. Vor diesem Hintergrund erstellen wir, unter Einbeziehung der Kommunalpolitik, der Kommunalverwaltung, der Verkehrsunternehmen und der Interessen von Bürgerinnen und Bürgern ganzheitliche Mobilitätskonzepte. Unsere Konzepte sehen ein integriertes Handlungskonzept mit konkreten Maßnahmen und Lösungsansätzen zur Sicherung einer nachhaltigen Mobilität vor. Beispielhaft zu nennen sind u.a. integrierte Mobilitätsdienstleistungen, wie Carsharing, Fahrradverleihsysteme oder Online-Mitfahrvermittlungsdienste, die den ÖPNV ergänzen. Darüber hinaus entwickeln wir weitere Maßnahmen, um den Ausstoß von Stickstoffdioxid (NO2) und Kohlenstoffdioxid (CO2) zu verringern, um die oft hohen Emissionen im Verkehrsbereich zu bekämpfen und drohende Fahrverbote in Städten zu umgehen. So kann z.B. die Planung eines Parkraummanagements Teil eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts sein, ebenso wie der Aufbau einer öffentlichen Ladeinfrastruktur und die Elektrifizierung von kommunalen und gewerblichen Flotten.

Städte, Gemeinden und Landkreise mit besonders hohen Stickstoffdioxid-Belastungen können eine Förderung der kfW-Bank in Anspruch nehmen. Im Rahmen der Förderung für nachhaltige Mobilitätskonzepte erhalten Antragsberechtigte einen Zuschuss in Höhe von 80 Prozent der förderfähigen Kosten. Der Zuschuss ist zudem mit anderen Fördermöglichkeiten kombinierbar.

Wir beraten Sie gerne ausführlich zu den Voraussetzungen und Details und übernehmen auf Wunsch auch die Antragsstellung.

ELEKTROMOBILITÄT

Antrieb der Zukunft

Sie denken darüber nach Mobilitätskonzepte unter Einbezug von Elektromobilität zu realisieren oder Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umzustellen, wissen aber nicht genau, ob es sich wirtschaftlich lohnt und was es bei der Umsetzung alles zu beachten gilt? Häufige Fragen unserer Kunden betreffen beispielsweise die Versorgung einer Ladeinfrastruktur mit Photovoltaik, die optimale Anzahl an Ladepunkten oder das passende Abrechnungsverfahren. Egal ob Unternehmen, Kommune oder andere Einrichtung, wir beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Thema E-Mobilität.

Die Vorteile von Elektromobilität liegen auf der Hand: weniger Verschleißteile, eine Kfz-Steuerbefreiung von zehn Jahren, eine minimale Besteuerung von nur 0,25 – 0,5 % des Bruttolistenpreises auf Dienstwagen und eine Reduzierung von Feinstaub, Lärm und Schadstoffen. Gleichzeitig fördern Sie das Image Ihres Unternehmens oder Ihrer Einrichtung durch eine umweltbewusste Vorreiterrolle. Der Umstieg auf E-Mobilität wird zudem durch attraktive Prämien seitens der Bundesregierung gefördert. Nutzen Sie also die Chancen, die Elektromobilität bietet und profitieren Sie von den Elektromobilitätskonzepten und Ladelösungen, die energielenker – abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse – für Sie entwickelt.

Elektromobilität in Kombination mit Photovoltaik und Batteriespeicher

Kommunen, Kreise & Städte

Ökologisch sinnvolle Mobilitätskonzepte sind ein integraler Bestandteil zukunftsfähiger Quartiersentwicklung. Die Mobilitätswende kann neben der Verringerung des ökologischen Fußabdrucks, Quartiere attraktiver machen und die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden insgesamt verbessern. Wir bei energielenker unterstützen Kreise und Kommunen bei der Entwicklung individueller, effizienter sowie ganzheitlicher Mobilitäts- und Ladeinfrastrukturkonzepte. Darüber hinaus übernehmen wir für Sie die Beantragung von Fördermitteln.

Mobilitätskonzepte
Ladeinfrastrukturkonzepte

Karte mit Fokus auf Gebäude

Elektromobilität

Elektromobilität leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Bei der Umsetzung von E-Mobilität bedarf es jedoch meist vieler verschiedener Dienstleister. Anders sieht es aus, wenn Sie sich für energielenker als Partner entscheiden: Denn wir bieten alle Leistungen aus einer Hand.

Umsetzungsberatung inkl. dezentraler Energiekonzepte
Planung & Umsetzung
Lade- und Lastmanagementsysteme
Lease&charge – Ladeinfrastruktur-Leasing

Elektroauto an einer Ladesäule

MOBILITÄTSKONZEPTE

Städtewachstum und Klimawandel erfordern ganzheitliche Mobilitätskonzepte

 

Die Mobilitätsbranche befindet sich im Wandel: Zukunftsfähige Mobilitätskonzepte sehen eine Vernetzung verschiedener Mobilitätslösungen vor. Vor diesem Hintergrund erstellen wir, unter Einbeziehung der Kommunalpolitik, der Kommunalverwaltung, der Verkehrsunternehmen und der Interessen von Bürgerinnen und Bürgern ganzheitliche Mobilitätskonzepte. Unsere Konzepte sehen ein integriertes Handlungskonzept mit konkreten Maßnahmen und Lösungsansätzen zur Sicherung einer nachhaltigen Mobilität vor. Beispielhaft zu nennen sind u.a. integrierte Mobilitätsdienstleistungen, wie Carsharing, Fahrradverleihsysteme oder Online-Mitfahrvermittlungsdienste, die den ÖPNV ergänzen. Darüber hinaus entwickeln wir weitere Maßnahmen, um den Ausstoß von Stickstoffdioxid (NO2) und Kohlenstoffdioxid (CO2) zu verringern, um die oft hohen Emissionen im Verkehrsbereich zu bekämpfen und drohende Fahrverbote in Städten zu umgehen. So kann z.B. die Planung eines Parkraummanagements Teil eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts sein, ebenso wie der Aufbau einer öffentlichen Ladeinfrastruktur und die Elektrifizierung von kommunalen und gewerblichen Flotten.

Städte, Gemeinden und Landkreise mit besonders hohen Stickstoffdioxid-Belastungen können eine Förderung der kfW-Bank in Anspruch nehmen. Im Rahmen der Förderung für nachhaltige Mobilitätskonzepte erhalten Antragsberechtigte einen Zuschuss in Höhe von 80 Prozent der förderfähigen Kosten. Der Zuschuss ist zudem mit anderen Fördermöglichkeiten kombinierbar.

Wir beraten Sie gerne ausführlich zu den Voraussetzungen und Details und übernehmen auf Wunsch auch die Antragsstellung.

ELEKTROMOBILITÄT

Antrieb der Zukunft

 

Sie denken darüber nach Mobilitätskonzepte unter Einbezug von Elektromobilität zu realisieren oder Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umzustellen, wissen aber nicht genau, ob es sich wirtschaftlich lohnt und was es bei der Umsetzung alles zu beachten gilt? Häufige Fragen unserer Kunden betreffen beispielsweise die Versorgung einer Ladeinfrastruktur mit Photovoltaik, die optimale Anzahl an Ladepunkten oder das passende Abrechnungsverfahren. Egal ob Unternehmen, Kommune oder andere Einrichtung, wir beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Thema E-Mobilität.

Die Vorteile von Elektromobilität liegen auf der Hand: weniger Verschleißteile, eine Kfz-Steuerbefreiung von zehn Jahren, eine minimale Besteuerung von nur 0,25 – 0,5 % des Bruttolistenpreises auf Dienstwagen und eine Reduzierung von Feinstaub, Lärm und Schadstoffen. Gleichzeitig fördern Sie das Image Ihres Unternehmens oder Ihrer Einrichtung durch eine umweltbewusste Vorreiterrolle. Der Umstieg auf E-Mobilität wird zudem durch attraktive Prämien seitens der Bundesregierung gefördert. Nutzen Sie also die Chancen, die Elektromobilität bietet und profitieren Sie von den Elektromobilitätskonzepten und Ladelösungen, die energielenker – abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse – für Sie entwickelt.

Elektromobilität in Kombination mit Photovoltaik und Batteriespeicher

LEISTUNGEN IM DETAIL

Unsere Spezialisten für ganzheitliche Elektromobilitätskonzepte analysieren Ihren aktuellen Fuhrpark, inklusive der lokalen Gegebenheiten vor Ort und ermitteln den Bedarf an Ladeinfrastruktur. Die Umsetzungsberatung von energielenker umfasst darüber hinaus auch Fahrzeugvergleiche, die Betrachtung finanzieller und steuerlicher Aspekte sowie eine vollumfängliche Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Wir streben zukunftsfähige Ladelösungen an, die sowohl ökologisch als auch ökonomisch sinnvoll sind und Ihnen eine optimale Entscheidungsgrundlage für die Elektrifizierung Ihres Fuhrparks liefern.

Fuhrparkanalyse
Fahrzeugvergleiche (TCO)
Technische Betrachtung der Ladeinfrastruktur
Dezentrale Energieversorgungskonzepte
Finanzielle und steuerliche Aspekte
Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
Fördermittelberatung/-management

Nach der Beratung übernimmt energielenker die Planung und Umsetzung des zuvor aufgestellten Konzepts. Dabei kümmern wir uns um die gesamte Abwicklung mit Herstellern und Installateuren. Nach einem erfolgreichen Projektabschluss stehen wir unseren Kunden selbstverständlich weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung.

Planung und Umsetzung der Ladeinfrastruktur
Planung und Umsetzung dezentraler Energieversorgungskonzepte
Abwicklung mit Herstellern und Installateuren

Ein intelligentes Lade- und Lastmanagement ist dann sinnvoll, wenn Sie mehrere Elektroautos an einem Standort laden möchten. Daher bietet energielenker ein hauseigenes und herstellerunabhängiges dynamisches Lastmanagement. Durch Einbezug des Lastmanagementsystems stellen Sie eine optimale Energieversorgung Ihrer gesamten Ladeinfrastruktur sicher. Ihnen steht jederzeit die höchstmögliche Leistung zur Verfügung ohne, dass Lastspitzen entstehen. Auch bei der Einbindung von Ladepunkten in Kombination mit einer Photovoltaikanlage und eines Energiespeichers ist die Nutzung eines dynamischen Lastmanagements sinnvoll. Durch die Integration des Monitoring-Systems von energielenker lassen sich Verbrauchs- und Leistungsdaten zudem jederzeit visualisieren, analysieren und dokumentieren.

Maßgeschneiderte Lösungen (herstellerunabhängig) zur Betriebsoptimierung
Einbindung aller Verbraucher und Erzeuger
Vermeidung von Lastspitzen
Integration eines Monitoring-Systems
Visualisierung und Dokumentation der Energiedaten

Mit lease&charge bietet energielenker eine attraktive Möglichkeit die gesamte Ladeinfrastruktur inklusive dynamischem Lastmanagement (wenn nötig) unkompliziert zu leasen. Unser Service umfasst die Installation, Wartung, Verwaltung und Abrechnung der Ladepunkte. Neben der Option ausschließlich die Ladepunkte zu mieten, können Sie zwischen einer Flatrate Option oder einer Arbeitspreis-Variante wählen, bei der Sie nur die tatsächlich geladene Strommenge zzgl. eines Grundpreises zahlen. Welche Variante für Sie am geeignetsten ist, ermitteln unsere Energieexperten anhand Ihrer individuellen Bedarfe und eingesetzten Fahrzeuge.

Ladeinfrastruktur leasen

Fördermöglichkeiten für Elektromobilität

Der Umstieg auf E-Mobilität lohnt sich

Um der Mobilitätswende Auftrieb zu verleihen, hat die Bundesregierung eine Reihe von Anreizen geschaffen, die den Umstieg auf klima- und umweltfreundliche E-Fahrzeuge noch attraktiver machen.

Im Zuge des neuen Konjunkturpakets, das die Bundesregierung Anfang Juni beschlossen hat, wird der Umweltbonus mit der Innovationsprämie weiter erhöht. Bei einem Batteriefahrzeug bis zu einem Nettolistenpreis von 40.000 € Euro ist somit eine Prämie von bis zu 9.000 € möglich. Darüber hinaus ergeben sich für Dienstwagenbesitzer attraktive Steuervorteile. In NRW werden im Rahmen des progres.nrw Förderprogramms zudem die Beratung zum Thema E-Mobilität, die Installation der Ladestationen inklusive des Einsatzes eines Lastmanagementsystems mit 50 % – 80 % der zuwendungsfähigen Kosten gefördert.

Um der Mobilitätswende Auftrieb zu verleihen, hat die Bundesregierung eine Reihe von Anreizen geschaffen, die den Umstieg auf klima- und umweltfreundliche E-Fahrzeuge noch attraktiver machen.

Im Zuge des neuen Konjunkturpakets, das die Bundesregierung Anfang Juni beschlossen hat, wird der Umweltbonus mit der Innovationsprämie weiter erhöht. Bei einem Batteriefahrzeug bis zu einem Nettolistenpreis von 40.000 € Euro ist somit eine Prämie von bis zu 9.000 € möglich. Darüber hinaus ergeben sich für Dienstwagenbesitzer attraktive Steuervorteile. In NRW werden im Rahmen des progres.nrw Förderprogramms zudem die Beratung zum Thema E-Mobilität, die Installation der Ladestationen inklusive des Einsatzes eines Lastmanagementsystems mit 50 % – 80 % der zuwendungsfähigen Kosten gefördert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN

Tel. 0251 27601-101

info@energielenker.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN

Tel. 0251 27601-101

info@energielenker.de

Referenzprojekte