Die Energieexperten von energielenker unterstützen Sie bei dem Ausbau der Erneuerbaren Energien und bei der Realisierung nachhaltiger, innovativer und vor allem vernetzter Energieversorgungskonzepte u.v.m. Ergänzend dazu ist energielenker auf Maßnahmen zur Optimierung von bestehenden Energieerzeugungsanlagen spezialisiert. Auch die Planung und Organisation von wiederkehrenden Prüfungen sowie der täglichen Betriebsführung übernimmt energielenker als erfahrener Energie-Spezialist.

Die Energieexperten von energielenker unterstützen Sie bei dem Ausbau der Erneuerbaren Energien und bei der Realisierung nachhaltiger, innovativer und vor allem vernetzter Energieversorgungskonzepte u.v.m. Ergänzend dazu ist energielenker auf Maßnahmen zur Optimierung von bestehenden Energieerzeugungsanlagen spezialisiert. Auch die Planung und Organisation von wiederkehrenden Prüfungen sowie der täglichen Betriebsführung übernimmt energielenker als erfahrener Energie-Spezialist.

Länder & Kommunen

Kennen Sie die energetischen Potenziale, die sich in Ihrer Kommune, Ihres Kreises oder Ihrer Stadt ergeben? Wir bei energielenker stellen die energetischen Bedarfe auf der Verbraucherseite fest und zeigen auf, welche Potenziale sich ergeben, um diese Bedarfe nachhaltig zu decken. So bekommen Sie einen Überblick und die strategischen Instrumente an die Hand, um den Ausbau von Erneuerbaren Energien oder effizienten Technologien wie z.B. Wärmepumpen, Solarthermie, Photovoltaik oder KWK voranzutreiben. Zudem beraten wir Sie während des gesamten Projektzyklus auch zu Fördermöglichkeiten und schaffen Akzeptanz für die konzipierten Maßnahmen in Politik und Bürgerschaft.

  • GIS-basierte Solarkataster
  • GIS-basierte Wärmekataster
  • EE-Konzepte
  • Energieerzeugungs-Strategie
  • Energieversorgungskonzepte
  • Fernwärmekonzepte
  • Wärmenutzungskonzepte
Karte mit Fokus auf Energie
Quartiere & Wohngebiete

Quartiere & Wohngebiete

Ein Quartier beginnt bei zwei Gebäuden und kann sich über ganze Wohn- oder Mischgebiete erstrecken. Durch eine ganzheitliche Untersuchung des definierten Betrachtungsraumes können übergreifende Maßnahmen abgeleitet werden, die zu einer Effizienzsteigerung führen. Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einem klimaneutralen, vernetzten und zukunftsorientierten Quartier.

  • Quartierskonzepte
  • Fernwärmekonzepte
  • Nahwärmenetze
  • Eigenstromerzeugung
  • Energiemanagement (Datenerfassung und Auswertung)

Detailplanung

Wir setzen Ihr Projekt nach unserem ganzheitlichen Verständnis um. Dies beginnt mit der Konzepterstellung, führt über die Planung von Heizzentralen und Anlagentechnik und mündet schließlich in der erfolgreichen Umsetzung und dem optionalen Betrieb durch energielenker. Unsere Leistungen stellen wir dabei je nach Kundenwunsch und individuellen Bedürfnissen zusammen.

Energie Detailplanung

ENERGIELÖSUNGEN

Energieerzeugungsanlagen effizient planen und betreiben

Die Stärke von energielenker liegt darin, Energielösungen nachhaltig, wirtschaftlich und ganzheitlich zu denken. Ganzheitlich bedeutet für uns, gemeinsam mit unseren Kunden ein nachhaltiges Energieversorgungskonzept zu entwickeln, Varianten abzuwägen und die optimale Lösung gemäß der HOAI Leistungsphasen 1 bis 9 umzusetzen. Unsere Planer und Ingenieure unterstützen Sie bei der Verbesserung Ihrer bestehenden Anlagentechnik oder bei der Planung von Neubauvorhaben.

Energielösungen mit Photovoltaik, Stromspeicher und BHKW

Kommunen, Kreise & Städte

Kennen Sie die energetischen Potenziale, die sich in Ihrer Kommune, Ihres Kreises oder Ihrer Stadt ergeben? Wir bei energielenker stellen die energetischen Bedarfe auf der Verbraucherseite fest und zeigen auf, welche Potenziale sich ergeben, um diese Bedarfe nachhaltig zu decken. So bekommen Sie einen Überblick und die strategischen Instrumente an die Hand, um den Ausbau von Erneuerbaren Energien oder effizienten Technologien wie z.B. Wärmepumpen, Solarthermie, Photovoltaik oder KWK voranzutreiben. Wir beraten Sie zudem während des gesamten Projektzyklus auch zu Fördermöglichkeiten und schaffen Akzeptanz für die konzipierten Maßnahmen in Politik und Bürgerschaft.

  GIS-basierte Solarkataster
  GIS-basierte Wärmekataster
  EE-Konzepte
  Energieerzeugungs-Strategie
  Energieversorgungskonzepte
  Fernwärmekonzepte
  Wärmenutzungskonzepte

Karte mit Fokus auf Gebäude

Quartiere & Wohngebiete

Ein Quartier beginnt bei zwei Gebäuden und kann sich über ganze Wohn- oder Mischgebiete erstrecken. Durch eine ganzheitliche Untersuchung des definierten Betrachtungsraumes können übergreifende Maßnahmen abgeleitet werden, die zu einer Effizienzsteigerung führen. Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einem klimaneutralen, vernetzten und zukunftsorientierten Quartier.

  Fernwärmekonzepte
  Nahwärmenetze
  Eigenstromerzeugung
  Energiemanagement (Datenerfassung und Auswertung)

Quartiere & Wohngebiete

Detailplanung

Wir setzen Ihr Projekt nach unserem ganzheitlichen Verständnis um. Dies beginnt mit der Konzepterstellung, führt über die Planung von Heizzentralen und Anlagentechnik und mündet schließlich in der erfolgreichen Umsetzung und dem optionalen Betrieb durch energielenker. Unsere Leistungen stellen wir dabei je nach Kundenwunsch und individuellen Bedürfnissen zusammen.

Energie Detailplanung

ENERGIELÖSUNGEN

Energieerzeugungsanlagen effizient planen und betreiben

Die Stärke von energielenker liegt darin, Energielösungen nachhaltig, wirtschaftlich und ganzheitlich zu denken. Ganzheitlich bedeutet für uns, gemeinsam mit unseren Kunden ein nachhaltiges Energieversorgungskonzept zu entwickeln, Varianten abzuwägen und die optimale Lösung gemäß der HOAI Leistungsphasen 1 bis 9 umzusetzen. Unsere Planer und Ingenieure unterstützen Sie bei der Verbesserung Ihrer bestehenden Anlagentechnik oder bei der Planung von Neubauvorhaben.

Energielösungen mit Photovoltaik, Stromspeicher und BHKW

LEISTUNGEN IM DETAIL

Ein ganzheitlicher Planungsansatz, wie energielenker ihn verfolgt, bedeutet, dass unsere TGA-Planer, Energieexperten und Architekten gemeinsam ein Konzept zur optimalen Energieversorgung erarbeiten. Die Wirtschaftlichkeit der in Frage kommenden Technologien zu betrachten und miteinander zu vergleichen, bildet dabei die Basis unserer Konzepte.

Wir bewerten vor dem Hintergrund der Kundenwünsche die technische-wirtschaftliche Machbarkeit. Realisierbare Handlungsvarianten werden im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsuntersuchung bewertet und mögliche Fördermittel berücksichtigt. Für eine optimale Entscheidungsfindung werden darüber hinaus Investitionskosten, Betriebs- und Instandhaltungskosten, anlegbare Wärmepreise, Amortisationszeit und andere relevante Kennzahlen ermittelt. Mögliche Risiken im Hinblick auf technische, wirtschaftliche und finanzielle Aspekte werden dadurch bereits im Vorfeld aufgezeigt und es können entsprechende Maßnahmen zur Risikominimierung berücksichtigt werden. So bieten unsere Handlungsempfehlungen die größtmögliche Sicherheit für Ihre Projektplanung.

Die Wahl der Anlagentechnik hat einen erheblichen Einfluss auf die Ausführung der Heizzentrale. Daher arbeiten unsere TGA-Planer eng mit unseren Architekten zusammen. Wir planen nicht nur Ihre Anlagentechnik, sondern auch den Neu- oder Umbau von Heizzentralen und Technikräumen. Durch unseren integrierten Ansatz vermeiden wir unnötige Schnittstellen und gewährleisten eine effiziente und nachhaltige Wärmeerzeugung. Dabei ist die Heizzentrale nicht nur funktional, sondern fügt sich auch architektonisch ansprechend in die Umgebung ein.

Mit der richtigen Anlagentechnik lassen sich signifikante Energieeinsparungen erzielen. Ob Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), Wärmepumpen und Geothermie, Solarthermie oder Gas-Brennwert Spitzenlastkessel, wir prüfen, welche Anlagentechnik für Sie die größten Einsparpotenziale bietet.

Durch Wärmenetze können verschiedene erneuerbare Wärmequellen (Abwärme, Biomasse, Überschussstrom, Geothermie, Solarthermie) effizient und flexibel kombiniert werden. Durch dieses gekoppelte Energiesystem kann eine sichere und klimafreundliche Versorgung von Liegenschaften gewährleistet werden.

Um Ihr Projekt zu realisieren, müssen eine Reihe an Genehmigungspflichten erfüllt werden. Wir tragen zu einer Entlastung unserer Auftraggeber bei, indem wir die notwendigen Genehmigungsverfahren gemäß BImSchG und Baurecht auf den Weg bringen und die gesamte Abwicklung der Anträge übernehmen.

Fördermöglichkeiten für nachhaltige Energielösungen

Effiziente Heizungsanlage, solare Eigenstromnutzung und E-Mobilität kombinieren

Die Nutzung erneuerbarer Energien für die Wärmeerzeugung steht im Fokus des BAFA-Förderprogramms der Bundesregierung. Insbesondere die Ablösung umweltschädlicher Ölheizungen soll durch eine attraktive Austauschprämie Privatpersonen, Wohnungseigentümergemeinschaften, Kommunen und Unternehmen dazu veranlassen, auf eine effizientere und klimafreundlichere Heizungsanlage umzusteigen. In bestehenden Gebäuden wird unter anderem der Einsatz von:

Erneuerbare Energien Hybridheizungen (Kombination verschiedener Erneuerbarer Wärmeerzeuger)

Biomasseanlagen

Wärmepumpenanlagen und

Gas-Hybridheizungen (Kombination aus Gas-Brennwertheizung und erneuerbarer Wärmeerzeugung)

mit bis zu 45% gefördert. Aber auch die Nachrüstung von Solarthermieanlagen mit Wärmespeicher werden bezuschusst. So kann der Eigenbedarf gedeckt und die CO2-Bilanz verbessert werden. Ebenso ermöglicht der Einsatz von Photovoltaik in Kombination mit einem Batteriespeicher ein kostengünstiges Laden von E-Fahrzeugen – und das zu jeder Tageszeit.

Mehr zum BAFA-Förderprogramm
Mehr zu Photovoltaik-Lösungen
Mehr zu E-Mobilitäts-Lösungen

Die Nutzung erneuerbarer Energien für die Wärmeerzeugung steht im Fokus des BAFA-Förderprogramms der Bundesregierung. Insbesondere die Ablösung umweltschädlicher Ölheizungen soll durch eine attraktive Austauschprämie Privatpersonen, Wohnungseigentümergemeinschaften, Kommunen und Unternehmen dazu veranlassen, auf eine effizientere und klimafreundlichere Heizungsanlage umzusteigen. In bestehenden Gebäuden wird unter anderem der Einsatz von:

Erneuerbare Energien Hybridheizungen (Kombination verschiedener Erneuerbarer Wärmeerzeuger)

Biomasseanlagen

Wärmepumpenanlagen und

Gas-Hybridheizungen (Kombination aus Gas-Brennwertheizung und erneuerbarer Wärmeerzeugung)

mit bis zu 45% gefördert. Aber auch die Nachrüstung von Solarthermieanlagen mit Wärmespeicher werden bezuschusst. So kann der Eigenbedarf gedeckt und die CO2-Bilanz verbessert werden. Ebenso ermöglicht der Einsatz von Photovoltaik in Kombination mit einem Batteriespeicher ein kostengünstiges Laden von E-Fahrzeugen – und das zu jeder Tageszeit.

Mehr zum BAFA-Förderprogramm
Mehr zu Photovoltaik-Leistungen
Mehr zu E-Mobilitäts-Leistungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN

Tel. 0251 27601-101

info@energielenker.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN

Tel. 0251 27601-101

info@energielenker.de

Referenzprojekte