• Energieeffizienz-Richtlinie - EED

    Neue Vorgaben für die Heizkostenabrechnung

    Mehr erfahren

Der Weg für eine noch transparentere Heizkostenabrechnung ist gelegt. Bereits am 24.10.2018 ist die Novellierung der Energieeffizienz-Richtlinie (Energy Efficiency Directive EED) der EU in Kraft getreten. Zum 25.10.2020 wird die Richtlinie in deutsches Recht überführt und ist damit auch hierzulande verpflichtend. Damit dürfen zukünftig nur noch fernauslesbare Heizkostenverteiler und Zähler installiert werden. Verbraucher werden darüber hinaus unterjährige Verbrauchsinformationen erhalten, um Einsparpotenziale frühzeitig zu erkennen und zu nutzen.

  • 24.10.2018

    Die Energieeffizienz-Richtlinie der EU tritt in Kraft und wird in der folgenden Zeit in nationales Recht übersetzt.

  • 25.10.2020

    Es dürfen nur noch fernauslesbare Zähler und Heizkostenverteiler installiert werden. Dort wo fernauslesbare Technik verbaut ist, müssen mindestens halbjährige, auf Anfrage vierteljährliche, Verbrauchsinformationen bereitgestellt werden.

    25.10.2020

  • 01.01.2022

    Eine monatliche Verbrauchsinformation hat überall dort zu erfolgen, wo fernauslesbare Messtechnik verbaut ist.

  • 01.01.2027

    Alle Heizkkostenverteiler sowie sonstige verbaute Messtechnik muss fernauslesbar sein. Alle installierten Geräte sind dementsprechend nachzurüsten oder zu tauschen.

    01.01.2027

Fernauslesbare Zähler

Wir rüsten Ihre installierte Messtechnik und Heizkostenverteiler um oder tauschen Sie gegen fernauslesbare Technik aus. Wir beraten Sie technologieoffen zu den Möglichkeiten von LoRaWAN, NB-IoT, Wireless M-Bus, uvm. Gemeinsam erarbeiten wir eine Lösung.

Softwarelösungen

Mit unseren Softwarelösungen können Sie alle Anforderungen an die unterjährigen Verbrauchsinformationen erfüllen. Zudem bieten wir mit unserer monitoring suite weitere Vorteile zur Optimierung Ihrer Prozesse und Ihres Energieverbrauchs.

Technische Betriebsführung

Unabhängig für welche Technologievariante Sie sich entscheiden, wir übernehmen auf Wunsch gerne die technische Betriebsführung.

Ungeachtet Ihres individuellen Projektfortschrittes, unterstützen wir Sie in jedem der drei Bereiche oder stehen Ihnen auch gerne bereichsübergreifend als dauerhafter Partner zur Seite. Sprechen Sie uns gerne an.

Haben wie Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns einfach eine kostenlose und unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

Markus Große Gorgemann

Markus Große Gorgemann

Bereichsleitung

0251 27 601 752
gorgemann@energielenker.de