Damit Erneuerbare Energien wie Windkraft und Photovoltaik optimal genutzt werden können, ist eine bedarfsoptimierte Energieverteilung und damit auch der Austausch energierelevanter Informationen zum Aufbau eines intelligenten Stromnetzes von immer größer werdender Bedeutung. Die Kommunikation zwischen Stromnetz und den einzelnen Komponenten wie Ladestationen, Energiemanagementsystemen und PV-Anlagen erfolgt mittels einer Gerätesprache. EEBUS, als herstellerunabhängige und standardisierte Gerätesprache, ermöglicht diesen Verbrauchern und Erzeugern durch eine gemeinsame Schnittstelle ihre Energiedaten kontinuierlich abzugleichen und aufeinander abzustimmen. Netzüberlastungen und hohe Kosten durch Lastspitzen gehören somit der Vergangenheit an. Kurzum: EEBUS bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten!

Umsetzungsberatung

Neugierig geworden? Wir beraten Sie!

Wir stellen Ihnen das Potenzial von EEBUS gerne im Detail vor und beraten Sie zu Anwendungsszenarien, die Sie bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens, Ihrer Stadt oder Ihrer Liegenschaften voranbringen. Die Vernetzung von Ladestationen verschiedenster Hersteller wie z.B. Porsche, Audi oder Mennekes gehört bereits heute zu unserem Tagesgeschäft.

Planung & Umsetzung

Wir vernetzen!

Gerne planen und setzen wir Ihr EEBUS-Projekt um und begleiten Sie entlang aller Projektschritte. Gemeinsam verwirklichen wir mit Ihnen ein effizientes und nachhaltiges Energiesystem. Durch die Einbindung von EEBUS können Sie mit Ihrer PV-Anlage oder Ihrem Blockheizkraftwerk zur Netzentlastung beitragen und Ihr Elektrofahrzeug netzdienlich laden.

Übersetzen und Standardisieren

Wir entwickeln Lösungen!

Die Kommunikation zwischen Stromnetz und den verschiedenen Komponenten erfolgt bei Ihnen bereits über andere Gerätesprachen wie z.B. Modbus, OCPP oder Profibus? Wir agieren übergreifend und vernetzen auch Komponenten, die andere Sprachen nutzen und noch nicht EEBUS fähig sind, zu einem System. So finden wir für Sie eine individuelle zukunftsfähige Lösung.

Haben wie Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns einfach eine kostenlose und unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

Markus Große Gorgemann

Markus Große Gorgemann

Bereichsleitung

0251 27 601 752
gorgemann@energielenker.de