• Abgeschlossene Flexibilisierung in Wasmerslage

    Ertragssteigerung trotz Substratminderung

Die energielenker GmbH hat eine umfangreiche Flexibilisierung von drei 500 kW Biogasanlagen in Wasmerslage erfolgreich durchgeführt. Damit optimiert die Unternehmensgruppe ihre Bestandsanlagen auf eine flexible und bedarfsgerechte Stromproduktion.

Nachgerüstet wurden die 2006 in Betrieb genommenen Anlagen durch jeweils ein 901 kW großes Flex-BHKW. Um einen sinnvollen Flex-Betrieb gewährleistet zu können, wurden zusätzliche gasdichte Tragluftdächer auf den Endlagern montiert und zwei 150 Kubikmeter große und 17 Meter hohe Warmwasserpufferspeicher installiert. Die so gewährleistete flexible Fahrweise hat deutliche Ertragssteigerungen bei gleichzeitigen Rohstoffeinsparungen zur Folge. Durch den Einsatz einer selbst entwickelten Anlagensteuerung wird zusätzlich eine signifikante Stromeinsparung erzielt.
Da die Flexibilisierung von Biogasanlagen nicht nur ein hohes Potential für den Betreiber birgt, sondern auch mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist, bietet die energielenker Unternehmensgruppe auch externen Betreibern Dienstleistungspakete an, bei denen sie während des gesamten Prozesses der Flexibilisierung begleitet werden – von der Beratung, über die Planung bis hin zur Betriebsführung stehen den Anlagenbetreibern kompetente Ansprechpartner zur Seite.